Kursbeschrieb

Was tut gut? In der Praxis sehen wir oft, dass unsere Klient*innen, gefangen im Netz ihrer Beschwerden, nicht mehr wissen, was ihnen gut tut. Der Mini-Aktivitäten Ansatz (MAA) hilft Klient*innen ihre Resilienz zu stärken. Mit MAA kann der Therapiefokus ergänzt werden, damit die Stärkung der Resilienz und gesundheitsfördernder Faktoren von Beginn an in der Therapie mitberücksichtigt werden.

Am Morgen des Workshops vertiefen wir das Thema Resilienz. Wir ziehen Forschung der positiven Psychologie bei und erklären die biochemischen Zusammenhänge, auf welchen MAA entwickelt wurde. Am Nachmittag werden wir uns praktisch dem Üben und Anwenden des MAA widmen.

Dieser Workshop inspiriert und befähigt zum Anwenden des MAA in der Praxis und soll ein freudiger, eigen-resilienzstärkender Tag für uns alle werden :-).

Autoren:
Barbara Aegler, Ergotherapeutin MSc
Franziska Heigl, Ergotherapeutin MSc Universitätsklinik für Rheumatologie, Immunologie und Allergologie, Inselspital Bern
Fay Zischeck, Ergotherapeutin MSc

Kursdetails

Dienstag, 1. Oktober 2024
9.15 bis 16.15 Uhr

Volkshausstiftung Zürich
Stauffacherstrasse 60
8004 Zürich
Grüner Saal

CHF 280.–

MAA-Karten Set: Mit der Anmeldung zum MAA-Kurs kannst du das Set für CHF 75.- anstatt für CHF 90.- erwerben.

Anmeldung
bis Mittwoch, 25. September 2024

Die Anmeldung ist verbindlich. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung erst mit Einzahlung auf unser Konto IBAN CH81 0900 0000 6026 2777 5 definitiv wird.

Abmeldung

Für Abmeldungen bis am 18. April 2024 wird der Betrag voll rückbezahlt, danach verrechnen wir eine Bearbeitungs- und Unkostengebühr von CHF 50.–.

Dozierende

Barbara Aegler

Ergotherapeutin MSc und Inhaberin & Geschäftsführerin

Chantal Wildhaber-Phillips

Ergotherapeutin MSc