Kursbeschrieb

Sie haben es erklärt, der Klienty hat es verstanden, in der Therapie sogar ausgeführt aber die Umsetzung im Alltag funktioniert dennoch nicht…? Meist müssen nach einer Verletzung oder Erkrankung viele Aktivitäten, ja zum Teil der ganze Alltag wie auch berufliche Tätigkeiten neu- oder umgelernt werden. Wie können Therapeut*innen ihre Klient*innen dabei optimal unterstützen? Im Bereich «Behaviour Change» ist die Forschung in den letzten Jahren zu einigen neuen Erkenntnisse erlangt.

Im Kurs werden wir verschiedene Modelle zu Behaviour Change anschauen und deren konkrete Umsetzung in die Ergotherapie besprechen. Wir setzen den Fokus auf die Stärken der einzelnen Modelle und deren konkrete Anwendung in der Ergotherapie. Ein vertiefter Fokus soll auf Tiny Habits von BJ Fogg (2020), ein für die Ergotherapie äusserst bereicherndes Modell mit grossem Potential gesetzt werden. Die freudigen Momenten werden in diesem Modell zelebriert :-).

Gwundrig? Dann freuen wir uns über Deine Teilnahme.

Kursdetails

Donnerstag, 13. Juni 2024
9.15 bis 16.15 Uhr

Volkshausstiftung Zürich
Stauffacherstrasse 60
8004 Zürich
Raum 21

CHF 280.-

Anmeldung
bis Donnerstag, 6. Juni 2024

Die Anmeldung ist verbindlich. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung erst mit Einzahlung auf unser Konto IBAN CH81 0900 0000 6026 2777 5 definitiv wird.

Abmeldung

Für Abmeldungen bis am 17. April 2024 wird der Betrag voll rückbezahlt, danach verrechnen wir eine Bearbeitungs- und Unkostengebühr von CHF 50.–.

Dozierende

Barbara Aegler

Ergotherapeutin MSc und Inhaberin & Geschäftsführerin

Chantal Wildhaber-Phillips

Ergotherapeutin MSc